Speed Rope in der Sporttasche

5 Dinge, die in jede Sporttasche gehören

#1) Handtuch

Egal, ob du Geräte, Freihanteln oder Crosstrainer benutzt - ein Handtuch gehört immer in die Sporttasche! Du wirst immer eines brauchen: für deinen Schweiß und für den Schweiß anderer, die - weil zu cool - keins dabeihaben.

#2) Speed Rope

Klein, aber fein: Das klassische Springseil gehört in jede Sporttasche. Als mein ständiger Begleiter ziehe ich mit diesem kleinen Tool stets mein Warm Up durch. Hierfür bewege ich meine Gelenke gut durch (Durchblutung), anschließend lege ich 100 Double Unders hin und bin dann bereit, auf die Jagd nach neuen Personal Records zu gehen. Es macht dich schneller, verbessert deine Ausdauer, Körperbeherrschung und stärkt deine Körperspannung.

Speed Rope

#3) Lifting Straps

Auch wenn Lifting Straps nicht essentiell sind, gehören sie für mich zum Inventar dazu. Ich nutze sie sehr gerne bei schweren Barbell Shrugs, Stiff-leg Deadlifts und Deadlifts ab 50 reps (unbroken!). Sie sind einfach ideal für Bodybuilding im höheren Volumenbereich oder in der Diät.

#4) Wasserflasche

Deine Hydrierung entscheidet über Topleistung oder Totalausfälle. Trinkst du nicht genug, bricht deine Leistung ein. Achte daher stets darauf, genug Wasser bei dir zu haben.

#5) Notizbuch

Schreib deine Workouts auf! Ein Notizbuch sollte in deiner Sporttasche immer griffbereit liegen. Vergiss umständliche Apps, die dir nur Gelegenheit geben, dich wieder ablenken zu lassen. Bleib in der Wirklichkeit: Nimm einen Stift, schlag die richtige Seite auf und notiere dir deine Fortschritte. So kannst du deine Progression von Woche zu Woche, Monat zu Monat und Jahr zu Jahr verfolgen. Bis du topfit geworden bist.

Leave a reply