Ziele: Strebe stets nach mehr, als du greifen kannst!

Jeder Mensch hat Ziele.

Doch überall sehe ich unzufriedene Menschen, obwohl sie die teuersten Autos, schönsten Klamotten und tollsten Partner an ihrer Seite haben.

Ihre Augen jedoch sprechen eine eigene Sprache. Sie sagen: "Ich bin nicht zufrieden."

Das Problem, das all diese scheinbar "Glücklichen" gemein haben, ist so einfach wie absurd zugleich: 

Sie haben ihre Ziele erreicht.

Wie jetzt? Die erreichen ihre Ziele und sind deshalb unzufrieden mit ihrem Leben?

Ja!

Fakt: Wer seine Ziele erreicht, wird unzufrieden

Planst du eine Reise, die Ausflüge, die Besuche am Strand oder in einem schicken Restaurant, bist du Feuer und Flamme. Du freust dich. In dir lodert der Antrieb, denn allein die Aussicht auf dieses Ziel ist das, was dich glücklich macht.

Für den Moment.

Bist du einmal da, kann sich diese Flamme zurückziehen. Das Feuer erlischt, denn das Ziel wurde ja erreicht.

Und bei den meisten Menschen, die ihre Ziele erreicht haben, tritt an die Stelle des lodernden Feuers eine Leere.

Sie werden lethargisch. Meckern über dies und das. Und geraten so in einen emotionalen Abwärtsstrudel. Sie funktionieren nur noch.

Schaut man dann genauer in ihre Augen, sieht man, dass da kein Feuer mehr ist.

Unerreichbare Ziele für ein erfolgreiches Leben

Damit die Flamme das Feuer der Motivation am Leben hält - und das am besten für das gesamte Leben -, musst du das Folgende genau lesen, verstehen und einmal in Ruhe darüber nachdenken:

"Ich habe keine erreichbaren Ziele. Meine Ziele enden nie."

"Was meinst du?"

"Um ein Ziel zu erreichen, brauchst du Motivation. Das ist gut. Doch ist das Ziel einmal erreicht, gibt es keine Grundlage mehr für die Motivation, noch da zu bleiben."

"Ok -"

"Also setze ich mir Ziele, die theoretisch erreichbar, aber so weit weg sind, dass ich sie praktisch nie erreichen kann".

"Und so bleibst du immer motiviert, auch wenn du das Ende des Regenbogens nie erreichst. Ich verstehe!"

Setze echte Ziele!

Eine Million zu verdienen ist ein Ziel - und es ist recht realistisch.

Also wirf es über Bord!

Ein neues Smartphone erfinden? Gut und schön, und was kommt dann?

Das ist alles vergänglich. Erreichbar.

Das sind KEINE Ziele, die dich zeitlebens antreiben werden!

Ziele reißen dich täglich mit. Sie treiben dich jeden Tag aufs Neue an und lassen dich dein Bestes geben. Und zugleich sind sie NIE zu erfüllen.

Wahre Ziele sind somit zugleich keine Ziele für unser normales Verständnis. Sie sind eine Art Trigger, die deinem Leben das nötige Feuer verleihen.

Diese Ziele (oder auch nur eins) werden dich lebenslang nähren, motivieren, antreiben.  

Finde ein solches!

No retreat, no surrender: Niemals aufgeben!

Ein erstes Ziel im Leben könnte zum Beispiel sein:

Ich gebe niemals auf !

Niemals aufgeben - es ist doch schön, wenn etwas Tolles, das dir Freude bereitet, nie endet, oder?

"Niemals aufgeben" ist zugleich ein Ziel, das du in deinem Leben nie wirst umsetzen können. Das wirst du erst, wenn du tot bist. Aber das wirst du dann auch nicht mehr feiern (können). 

Das ist absurd für unser Gehirn, unser Verständnis. Doch die Macht, die dahinter steht, ist immens: Das Ziel triggert dich aus sich selbst heraus. 

Das Ziel ist seine eigene Flamme.

Setzt du dir also unerreichbare Ziele, wirst du immer etwas dafür tun müssen.

Dein Leben lang. 

Werde zum Beispiel dein eigener Schrein physischer Perfektion.

Hast du aber keine Ziele im Leben, dann bist du schon tot.

Was bist du?

Finde dein(e) Ziel(e), das NIE realisierbar ist, deine Flamme aber zeitlebens am Leben hält. Schaffst du das, bist du 99% der Menschen weit voraus & dein Erfolg & Glück dein steter Begleiter!

Ziele RicStar.de Erfolg

Leave a reply